Bäche

In unseren Bächen ziehen wir Bachforellen groß und besetzen sie anschließend in Wertach und Mühlbach.

Es gehört zu unserer Vereinsphilosophie, Besatzfische selbst heranzuziehen und keine fangreifen Fische zu besetzen. Aus dieser Maxime heraus besetzen wir unsere Aufzuchtsbäche im Frühjahr mit vorgestreckter Bachforellenbrut und fischen diese im Herbst elektrisch ab. Die einsömmrigen Fische werden dann in Wertach und Mühlbach umgesetzt.


Für die Salmonidenaufzucht stehen uns vier Bäche zur Verfügung. Im Stadtgebiet sind dies der Mittelangerbach, der Märzenbach und der Eibach. Im Landkreis befindet sich darüberhinaus der Saalenbach.

Die häufigsten Fischarten

Bachforellen

Weitere Bilder vom Gewässer