top of page

Hauptversammlung 2022

Nach zweijähriger Pause konnte endlich wieder eine Hauptversammlung abgehalten werden. In diesem Rahmen wurde auch die Vorstandschaft neu gewählt.


60 Mitglieder kamen zur Jahreshauptversammlung 2022 ins Hotel Am Kamin.

Ausstehende Neuwahlen nachgeholt


Am Donnerstag, den 19. Mai, hielt unser Fischereiverein seine Hauptversammlung im Hotel Am Kamin ab. Erstmals nach zwei Jahren kamen wieder 60 Mitglieder zusammen, um wichtige Themen zu besprechen und eine neue Vorstandschaft zu wählen.


Fast der gesamte Vorstand stellte sich erneut zur Wahl. Einzig unser Hüttenwart Mathias Woocker geht nach über zehn aktiven Jahren in den wohl verdienten Vorstands-Ruhestand. Für dieses Amt stellten sich mit Benjamin Köbler-Linsner und Heinz Kolb zwei Mitglieder zur Wahl. Nach Auszählung der Stimmzettel konnte der ehemalige Jugendleiter Benjamin die Wahl mit großer Mehrheit (49 zu 8 Gegenstimmen und 3 ungültigen Stimmen) für sich entscheiden. 2. Jugendleiter wurde Stephan Klier, der sich bereits in den letzten Jahren für die Jugend eingesetzt hatte.

 

Die neue Vorstandschaft besteht aus folgenden Mitgliedern


  • Wolfgang Scheufler (1. Vorstand)

  • Manfred Heider (2. Vorstand)

  • Norbert Pichl (Kassier)

  • Karin Blanbois (Schriftführerin)

  • Helmut Stadlmeyer (Obergewässerwart)

  • Torsten Haun (1. Jugendleiter)

  • Stephan Klier (2. Jugendleiter)

  • Jürgen Ritter (Gerätewart)

  • Benjamin Köbler-Linsner (Hüttenwart)

 

Entscheidung über verschiedene Anträge


Im Voraus der Hauptversammlung haben mehrere Mitglieder Anträge zur Abstimmung eingereicht.


Einzelhaken in Wertach II

Helmut Pichl beantragte, künftig in der Wertach (Abschnitt II) nur noch mit Einzelhaken zu fischen. Der Antrag wurde mit großer Mehrheit von den Mitgliedern angenommen. Die Vorstandschaft formuliert einen entsprechenden Text für die Fangordnung 2023.


Anhebung Preise Tageskarten

Manfred Heider beantragte, die Preise für Tageskarten künftig auf 17 Euro anzuheben (derzeit kostet die Tageskarte 15 Euro). Die Preiserhöhung fand große Zustimmung unter den Mitgliedern und wird 2023 umgesetzt.


Erhöhung Preise Jahreskarten

Torsten Haun schlug auch eine Erhöhung der Preise für Jahreskarten (Mitglieder und Gäste) vor. Auch dieser Antrag erntete große Zustimmung. Ab 2023 kostet die Jahrskarte für Mitglieder 165 statt bisher 130 Euro. Jahreserlaubnisscheine für Gäste werden von 230 auf 250 Euro angehoben.


Fangbeschränkung und Erhöhung Schonmaß Forelle

Mehrere Mitglieder stellten einen gemeinsamen Antrag zur Einführung einer Jahres-Fangbeschränkung von 50 Fischen sowie einer Erhöhung des Schonmaßes für Forellen auf 35 Zentimeter. Nach langer Diskussion und aufgrund der Komplexität des Themas, entschieden sich die Antragsteller, ihren Antrag neu zu formulieren und zu einem späteren Zeitpunkt erneut einzureichen.

 

Zahlreiche Ehrungen nachgeholt


Da 2020 und 2021 coronabedingt keine Ehrungen stattfinden konnten, wurden im Rahmen der Hauptversammlung zahlreiche Urkunden und Ehrennadeln an langjährige Mitglieder überreicht.


Eine besondere Ehrung erhielt unser scheidender Hüttenwart, Mathias Woocker für seinen langjährigen Einsatz für den Verein.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page